Bonitätsprüfung bei LEND – Was sind ZEK, Crif und Intrum?

Bonitätsprüfung bei LEND – Was sind ZEK, Crif und Intrum?

Bonitätsprüfung bei LEND – Was sind ZEK, Crif und Intrum?

Jedes Kreditprojekt wird bei LEND einer ausführlichen Kreditprüfung unterzogen. Um die Bonität der Kreditnehmer zu überprüfen, arbeiten wir mit den Marktführern der Kredit- und Risikobewertung, als auch den öffentlichen Informationsstellen zusammen. In diesem Artikel stellen wir diese vor und erklären, welche Daten wir für die Bonitätsprüfung nutzen.

Über den Kreditprüfungsprozess haben wir bereits in einem anderen Blogeintrag ausführlich berichtet. Grundsätzlich dient dieser ausführliche Check sowohl dem Kreditnehmer, als auch dem Geld-Anleger. Denn hier wird zum Einen validiert, ob der Darlehensnehmer den Kredit tatsächlich schultern kann und zum Anderen, ob das Risiko für den Anleger tragbar ist.

Geht ein Kreditprojekt in die Finanzierung, gibt es in der Übersicht der Kreditprojekte bei LEND vier blaue Haken. Jeder Haken steht für eine “Quelle”, deren Daten genutzt werden:

LEND Bonitaet

Betreibung

Eine Abfrage des Betreibungsresgisters ergibt, ob der Kreditnehmer offene Betreibungen oder Verlustscheine hat. Nur wenn hier kein Eintrag zu finden ist, kann der Kredit überhaupt ausgezahlt werden.

ZEK / IKO

ZEK steht für „Zentralstelle für Kreditinformation“ und bietet Informationen für das Privatkredit-, Leasing- und Kreditkartengeschäft. Alle Privatkreditgeber in der Schweiz sind Mitglied der ZEK, denn das ist gesetzlich vorgeschrieben. Neben aktuellen Krediten werden hier auch Informationen über Kreditanfragen und alte Kreditverträge gesammelt. IKO steht für „Informationsstelle für Konsumkredit“. Hier werden Daten von Kredit- und Leasinggeschäften natürlicher Personen registriert.

Folgende Daten werden bei den Stellen für Privatkrediten erfasst:

  • Grunddaten des Kreditnehmers (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse)
  • Kreditart (Barkredit, Teilzahlungsvertrag, etc.)
  • Vertragsbeginn
  • Anzahl Raten
  • Bruttobetrag des Kredits inklusive vertraglich vereinbarte Zinsen und Kosten (Kapital und Gesamtkosten)
  • Vertragsende
  • Höhe der Tilgungsraten (Monatsraten), soweit diese vereinbart sind
  • Zahlungsverzüge

Wenn ein Kreditnehmer wissen möchte, welche Daten über ihn bei ZEK und IKO gespeichert sind, kann er das hier tun:

Crif

Die crif AG bietet entscheidungsunterstützende Analysen bei der Einschätzung des Risikopotentials und der Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten. Die privatwirtschaftlich geführte Auskunftei sammelt Informationen zur Zahlungsweise von Privatpersonen und Unternehmen und registriert Unregelmässigkeiten bei der Zahlung von Rechnungen.

Intrum Justitia

Intrum Justitia bietet Lösungen für die Kreditentscheidung an. Ähnlich wie die crif registriert die privatwirtschaftliche Firma die Zahlungsmoral Schweizer Bürger und Firmen und arbeitet mit LEND insbesondere bei der Bonitätsprüfung eng zusammen.

All diese Informationen nutzen wir, um die “LEND Scores” für unsere Kreditprojekte zu bestimmen. Da wir auf den Markt reagieren, erweitern wir ab und an nicht nur unsere Scores (zum Beispiel mit der Einführung von “A+” und “D1”, als auch mit dem Start von Krediten für Selbständige – Anlageklasse “S”), sondern auch die Massnahmen und Quellen für die Kreditprüfung.

So machen wir es möglich, dass bei uns Kreditnehmer und Anleger profitieren. Mit Krediten, die Dank besonders gründlicher Kreditprüfung und Checks bis dato eine Ausfallrate von 0% nachweisen können. Darauf sind wir stolz!

Stepán Kopec

DIESEN BEITRAG TEILEN