Mit Crowdlending-Finanzierung zum E-Auto

Elektromobilität – LEND hilft beim Umstieg auf das E-Auto

Elektromobilität ist in aller Munde. Wir erklären, was beim E-Auto-Kauf im Jahr 2022 gefördert wird und wie der LEND-Autokredit die Anschaffung ermöglichen kann.


E-Autos sind die Zukunft

Umweltfreundlich im Betrieb, cooles Design, innovativ: E-Autos sind die Zukunft und deshalb für viele Verbraucher attraktiv. Grossbritannien plant 2030 keine Verbrenner mehr zuzulassen, die EU-Kommission 2035 und auch hierzulande wird der Ruf nach einem Ende für Benzinautos lauter. Auch ohne Verkaufsverbot geht eine Studie der Swiss eMobility davon aus, dass ab 2025 jedes zweite neue Auto in der Schweiz ein sogenanntes Steckerfahrzeug sein wird. Zwar sind die Anschaffungskosten nach wie vor recht hoch. Der Verbrauch ist jedoch deutlich günstiger als bei Benzinern. Und da die Ablösung von Verbrennern eine wichtige Rolle im Kampf gegen den Klimawandel spielt, schafft der Gesetzgeber entsprechende Anreize. Wer sich für Strom statt Sprit entscheidet, wird deshalb mit Förderprogrammen und Steuervorteilen belohnt. Unterm Strich kann sich die Anschaffung eines E-Fahrzeugs deshalb auch finanziell rentieren.

Förderung von E-Mobilität in der Schweiz

Es gibt zahlreiche Anreize für mehr E-Autos auf den Schweizer Straßen. Zum einen sind Elektroautos landesweit von der Automobilsteuer befreit. Das sind immerhin 4% des Fahrzeugwerts, die bei der Anschaffung wegfallen. Daneben verzichten einige Kantone teilweise oder sogar ganz auf die Verkehrsabgabe, die für das Halten eines Fahrzeugs anfällt. So zum Beispiel Zürich, Genf und St. Gallen. Das Tessin, Thurgau, Schaffhausen und Wallis locken mit Kaufprämien (CHF 2'000 bis 5'000) für Elektroautos. Auch manche Städte und Gemeinden unterstützen den Kauf eines E-Autos mit einer Prämie.

E-Autos im Vergleich günstiger

Der Touring Club Schweiz (TCS) berechnet, dass ein Tesla Model 3 inklusive Unterhalts- und Betriebskosten auf zehn Jahre und 150'000 gefahrene Kilometer 104’880 Franken kostet. Diese Summe liegt leicht unter den Vergleichskosten für einen Mittelklassewagen mit Benzinmotor (CHF 105'000). Andere E-Autos, etwa Hyundai Kona EV (CHF 96’510) oder BMW i3 (CHF 83’090), schneiden sogar deutlich günstiger ab.

Per Online-Autokredit zum Wunschwagen

Wer sich angesichts dieser Vorteile für ein Elektroauto entscheidet, steht vor der Frage, Leasen oder Kaufen? Die günstigen Raten beim Leasing mögen verlocken. Die tatsächlichen Kosten liegen aber deutlich höher. Einerseits kommt die Anzahlung dazu, andererseits gibt es Bedingungen, etwa eine obligatorische Vollkaskoversicherung und Vorgaben zur Inspektion und Wartung. Und wer frühzeitig aus dem Leasingvertrag aussteigen muss, dem drohen horrende Strafgebühren.

Autokäufer genießen demgegenüber Flexibilität – sie allein entscheiden, wie viele Kilometer sie fahren, wie sie ihren Wagen versichern und wann sie ihn wieder verkaufen. Mit dem Autokredit von LEND sind Käufer unabhängig, da der Kredit nicht an eine Marke oder Modell gebunden ist. Auch die Laufzeit des Kredits bestimmen sie selbst. Und ein weiterer Vorteil: Die Kreditzinsen können von der Steuer abgesetzt werden. Die sind bei lend.ch besonders günstig, da keine Bank zwischengeschaltet ist. Wir wünschen in jedem Fall gute Fahrt!

Teilen: FacebookFacebookFacebookFacebook