Kredit für Ferien: Ist das eine gute Idee?

Kredit für Ferien: Ist das eine gute Idee?

Kredit für Ferien: Ist das eine gute Idee?

Den Traumurlaub mit einem Kredit finanzieren? Kann man das machen? Immer wieder steht bei unseren Kunden diese Frage im Raum. Klar, günstige Konditionen und eine schnelle Kreditzusage führen natürlich in Versuchung. Wir allerdings raten unseren Kunden, das Ziel “Traumurlaub” über andere Wege zu erreichen.

Schweizer haben im Jahr 2016 laut dem Tages-Anzeiger die stolze Summe von CHF 16,3 Milliarden für Urlaub im Ausland ausgegeben. Seit Jahren steigt das Urlaubsbudget und die Reiseziele werden immer exotischer, wie eine aktuelle Liste von Tripadvisor zeigt. Für den einzelnen Haushalt ist Urlaub also mittlerweile ein grosser Posten in der Finanzplanung. Und auch wenn der Reiz da ist, verzichten sie lieber auf “Ferien auf Pump”. Wir sagen Ihnen wieso:

Erinnerungen sind unverkäuflich

Sicher, für das heimische Fotoalbum und das persönliche Wohlgefühl ist ein Urlaub Gold wert, aber eben nur theoretisch. Während bei der Finanzierung von Wirtschaftsgütern (Haus, Auto, Möbel, …) immer ein Objekt mit einem in Geld zu beziffernden Wert erstanden wird, bleibt an den Urlaub nur die Erinnerung. Und diese können Sie nicht verkaufen.

Auf die Erholung folgt der Stress

Kaum aus dem Urlaub zurück, stehen die Ratenzahlungen an. Sie bezahlen also die nächsten Monate etwas, was bereits zurückliegt. Während sie von einem mittels Kredit finanzierten Auto oder einer Einbauküche langfristig profitieren, verblasst nach und nach die Erinnerung an den Urlaub und die Bräune Ihrer Haut – die Ratenzahlung bleibt aber!

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Kaum aus den Ferien zurück, möchte man am liebsten gleich wieder weg. Doch wenn man noch die vorherige Reise abzahlt, macht das Planen eines neuen Trips nicht wirklich Spass.

Aber wie kommen Sie trotzdem zu Ihrem Traumurlaub? Auch hier haben wir ein paar Tipps auf Lager, wie Sie Geld sparen und damit Ihre Urlaubskasse auffüllen können:

1) Überprüfen Sie laufende Kredite

Sie zahlen monatliche Kreditraten? Überprüfen Sie die Konditionen – oft lässt sich ein Kredit mit besseren Konditionen aufnehmen (wir bei LEND bieten zum Beispiel niedrige Zinsen ab 4.5%) und man kann den alten Kredit ganz einfach ablösen. Schon bleibt etwas mehr Geld im Portemonnaie.

2) Finanzierungen zusammenfassen

Manchmal macht es auch Sinn, alle laufenden Finanzierungen und Kredite zusammenzufassen. Oftmals erhalten Sie dann insgesamt bessere Konditionen und vor allem einen besseren Überblick.

3) Leasing oder Autokredit – was ist eigentlich günstiger?

Nutzen Sie ein Leasingauto? Überprüfen Sie hier genau, was Sie günstiger kommt. Oft ist ein Autokredit die bessere Alternative im Vergleich zum Leasing.

4) Kreditkarten-Zinsen beachten

Sie stottern monatlich Ihre Kreditkartenzinsen ab? Auch hier lässt sich bares Geld sparen: Schulden Sie die Kosten um und finanzieren Sie den Betrag zu erheblich besseren Konditionen.

Wenn Sie einige der Tipps anwenden können, sollten Sie schnell monatlich etwas mehr Geld zur Verfügung haben. Legen Sie dieses gleich zu Seite oder noch besser: Direkt in die Urlaubskasse! Und dann steht der Urlaubsplanung nichts mehr im Wege…

Stepán Kopec

DIESEN BEITRAG TEILEN