Firmenkredit

Inhaltsübersicht

  1. Begriffsdefinition “Firmenkredit”
  2. Zweck und Bedeutung von Firmenkrediten
  3. Kosten für einen Unternehmenskredits
  4. Firmenkredite mittels Crowdlending

Begriffsdefintion “Firmenkredit”

Bei einem Firmenkredit (auch als Unternehmenskredit oder Geschäftskredit bezeichnet) handelt es sich um einen Kredit an Unternehmen oder Selbständige. Ein solches Darlehen für Firmen unterscheidet sich in einigen Punkten von einem Kredit an Privatpersonen, weshalb es spezielle Angebote für Geschäftskunden gibt.

Firmenkredite lassen sich anhand diverser Kriterien, etwa der Kreditart (Baukredit, Investitionskredit, Hypothekendarlehen, etc.) oder der Laufzeit (kurz-, mittel- oder langfristiger Unternehmenskredit) unterscheiden.

Zweck und Bedeutung von Firmenkrediten

Firmenkredite stellen eine Möglichkeit der Unternehmensfinanzierung dar. Durch die Aufnahme eines Firmenkredits werden insbesondere

  • Anschaffung von Betriebsmitteln
  • Investitionen
  • Beteiligungen/ Übernahmen
  • Sicherung von Liquidität

ermöglicht. Ohne die Kreditvergabe an Unternehmen sind solche geschäftlichen Vorhaben häufig nicht durchführbar. Entsprechend gross ist die wirtschaftliche Bedeutung dieser Kreditform.

Vor allem Existenzgründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen greifen für die Unternehmensfinanzierung häufig auf externe Quellen, wie etwa Unternehmenskrediten zurück.

Kosten eines Firmenkredits

Analog zu Konsumkrediten bestimmen auch bei Firmenkrediten

  • die Zinsen einerseits
  • sowie die Kreditnebenkosten andererseits

die Höhe der Gesamtkosten eines Kredits. Für einen Firmenkredit-Vergleich sollte der effektive Jahreszins herangezogen werden, welcher sämtliche anfallenden Kreditkosten einschliesst. Berücksichtigt werden sollte ebenfalls die Laufzeit des Kredits. Je länger der Zeitraum, über welchen die Kreditrückzahlung verteilt wird, desto höher die Gesamtkosten.

Unternehmenskredit mittels Crowdlending

Wichtigster Kreditgeber für Unternehmen sind nach wie vor traditionelle Institute wie Banken. Jedoch steigen die Anforderungen bei der Vergabe von Bankkrediten zunehmend. Dies stellt vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) vor Probleme. Firmenkredite mittels Crowdlending stellen hier eine attraktive Alternative dar.

Auf Kreditvermittlung spezialisierte Plattformen wie LEND verfügen über schlanke und effiziente Prozesse bei der Kreditprüfung und -vergabe. Dadurch können einerseits teils deutlich günstigere Kreditkonditionen angeboten werden. Andererseits ist es so möglich, im für Banken unwirtschaftlichen Bereich kleinerer Beträge ab 20’000 Schweizer Franken Kredit zu vergeben.

Die notwendige Transparenz des Unternehmens bei der Vorstellung auf der jeweiligen Crowdlending-Plattform bietet zudem einen positiven PR-Effekt.

In unserem Blog erfahren Sie mehr zu den Vorteilen der KMU-Finanzierung über Crowdlending.