Monatsrate

Im Kreditvertrag, welcher zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer geschlossen wird, wir eine zu zahlende Monatsrate vereinbart.
Die Monatsrate setzt sich aus der monatlichen Zinsbelastung und der zu bezahlenden Rückzahlung, also der Amortisation des Kredits, zusammen.

Während der Laufzeit des Kredits bleibt die Monatsrate gleich, deren Zusammenstellung verändert sich jedoch. Der Zinsanteil an der Monatsrate reduziert sich über die Laufzeit zu Gunsten der Kapitalrückführung.

Weil somit die Geschwindigkeit der Amortisation zu Beginn der Laufzeit langsamer ist, führt das dazu, dass bei einer frühen Rückzahlung des Privatkredits der Restsaldo oftmals höher ist als vom Kreditnehmer vermutet. Aufgrund dieser Tatsache sind die Zinskosten in den ersten Jahren der Laufzeit auch höher also gegen das Ende; und damit auch auch die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten.

Mit dem LEND-Kreditrechner kann der Kreditnehmer die Monatsrate für seinen Kredit einfach ausrechnen und über Anpassungen bei Kreditbetrag und Laufzeit die entsprechend passende Rate kalkulieren.