Kurz erklärt: Der LEND Score

Kurz erklärt: Der LEND Score

LEND Score

Der LEND Score basiert auf unserem eigenen Risikomodell und hilft unseren Investoren, das Risiko eines potenziellen Kreditprojektes richtig einzuschätzen und gut informierte Investitionsentscheidungen zu treffen.

Wer sucht nicht nach einer lukrativen und gut verzinsten Anlagemöglichkeit? Mit lend.ch können Sie direkt in den Schweizer Kreditmarkt investieren. Durch die Vorteile des Marketplace-Lendings werden deutlich höhere Renditen erzielt als bei Anlagemöglichkeiten mit vergleichbaren Risiken.

Anlagerisiken richtig einschätzen

Mit unserem diversifizierten Angebot aus hunderten Kreditprojekten steht eine riesige Auswahl an Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung, aus der sich jeder seine ganz persönlichen Rosinen rauspicken kann. Um unsere Anleger bei der Aufstellung eines optimal diversifizierten Investitionsportfolios zu unterstützen, haben wir den LEND Score entwickelt. Der LEND Score basiert auf unserem eigenen Risikomodell. Der von unseren Experten zu diesem Zweck entwickelte Algorithmus berechnet eine individuelle Ausfallwahrscheinlichkeit und weist jedem Kreditnehmer einen Wert zu.

Der LEND Score und seine Anlageklassen

Wir unterziehen jeden Kreditantragssteller einer umfangreichen Risikoprüfung, um dessen Kreditwürdigkeit in unserem Bewertungssystem einzustufen. Hierfür ergründen wir mit Hilfe anerkannter Bonitätsprüfer (ZEK & Crif) alle erfassbaren Daten des Kreditnehmers und bewerten durch Vergabe eines Scores dessen Ausfallwahrscheinlichkeit. Die Anlageklassen unserer Kreditprojekte reichen hier von A+ für ein ausserordentlich geringes Risiko, bis D für eine etwas höhere Ausfallwahrscheinlichkeit.

 

Kreditrating bei LEND

Keine Rendite ohne Risiko

Auch beim Marketplace-Lending gilt: Je höher die Rendite, desto höher theoretisch auch das Risiko. In der aktuellen Niedrigzinsphase bieten Kredite bei LEND als moderne Kapitalanlageform mit bisher durchschnittlich über 5 % Rendite deutlich bessere Erträge als viele herkömmliche Investmentmöglichkeiten. Auf unserer Statistik Seite weisen wir unsere kumulierten Netto Ausfallraten transparent als Vintage-Diagramm aus. Der LEND Score hilft dabei, die individuell gewünschte Balance zwischen Renditeerwartungen und Risikobereitschaft zu ermitteln und unterstützt somit beim langfristigen und nachhaltigen Vermögensaufbau. Zusätzlich zum Score bewerten wir in jedem Kreditprojekt die Bonität, sowie bei Firmenkreditprojekten die hinterlegten Sicherheiten wie z.B. Grundpfand. Bei Privatkrediten weisen wir die Belastungsquote aus.

LEND Score ein Erfolg

Ein gut funktionierendes Risikomodell ist für uns essentiell. Dessen Basis ist ein durchdachtes und umfassendes Scoring, das wir immer wieder hinterfragen, erweitern und auf seine Genauigkeit prüfen. Erst kürzlich haben wir wieder eine Weiterentwicklung vorgenommen. Wir gehen pragmatisch vor und untermauern unsere Entscheidungen mit Zahlen. Auch wenn auf der Bank ebenfalls ein Scoring erstellt wird, so ist uns ein “das ist so festgelegt” fremd.
Wir sind mit dem Score sowohl unseren Kreditnehmern als auch unseren Investoren verpflichtet. Denn er spielt eine grosse Rolle in der Festlegung des Kreditzinses und der Renditen. Deshalb ist der Kreditscore uns so wichtig. Wie gut funktioniert unser Kreditratingsystem? Dass wir mit unserem Scoring richtig liegen, zeigen wir gerne anhand unserer niedrigen Ausfallraten. Zu sehen sind diese offen auf unserer Statistik Seite in einem nach dem Jahr der Kreditvergabe aufgeschlüsselten Vintage-Diagramm. Die Statistik wurde von der unabhängigen Ratingagentur loanclear.com verifiziert.

Florian Kübler
Founder

DIESEN BEITRAG TEILEN