Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung ihrer Anlagestrategie

Anlegen heisst Risiko eingehen und grundsätzlich bedeutet höheres Risiko auch höhere Renditechancen. Damit Anleger auf LEND ihre Anlagestrategie erfolgreich umsetzten können und so ihrer Renditeerwartung möglichst nahe kommen, unterstützt LEND seine Anleger mit konkreten Massnahmen und Hilfsmitteln.

LEND-Anlageklassen

LEND führt für jeden Kreditnehmer eine detaillierte Risikoanalyse durch. Anhand der daraus gewonnenen Einschätzung der Kreditwürdigkeit (der zu erwartenden Zahlungsmoral) und der Kreditfähigkeit (der finanziellen Möglichkeit der Rückzahlung) ordnet LEND so jedes Projekt nach steigendem Risiko in die fünf LEND-Anlageklassen ein. Die geschätzte Ausfallwahrscheinlichkeit entscheidet letzlich für die Einteilung. Anlageklasse A zeigt die tiefste Ausfallwahrscheinlichkeit auf, Anlageklasse E die höchste.


LEND-Anlageklassen

Für die Zuweisung in die Anlegeklassen kommen sowohl harte Kriterien wie Alter und Einkommen, Informationen aus externen Datenbanken (z.B. Wirtschaftsauskunfteien, Betreibungsämter, ZEK), statistische Erfahrungswerte aus unserer langjährigen Kredittätigkeit, als auch Erfahrungswerte und Fachwissen von Industrie-Experten zur Anwendung. Die LEND Risk-Experten überprüfen die Bonitätsprüfung und die Einteilung der LEND-Anlageklassen fortlaufend und optimieren diese sobaldsich Verbesserungen anbieten. Nur ein kleiner Teil der bei LEND eingereichten Kreditprojekte, nur die der besten Anlageklassen werden überhaupt auf unserer Plattform zugelassen.

Ratenausfallversicherung für Kredite

Helvetia

Die Mehrheit der Kredite ist durch unseren Partner Helvetia Versicherungen gegen die Risiken Arbeislosigkeit, Tod und Erwerbsunfähigkeit versichert. Im Versicherungsfall zahlt Helvetia Versicherungen die Monatsrate für 12 Monate weiter (Arbeitslosigkeit und Erwerbsunfähigkeit) oder zahlt die noch ausstehende Restschuld zurück (Tod). Die Versicherung zahlt diese Leistungen an LEND. Wir schreiben diese nach Eingang unseren Anlegern gut. Die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls wird durch die Ratenausfallversicherung deutlich reduziert.

Diversifikation Ihrer Anlagen

Teil jeder erfolgreichen Anlagestrategie ist die Diversifikation der Anlagen. Auf LEND können Anleger eine Vielzahl von Kreditprojekten ganz oder teilweise finanzieren und somit einen hohen Diversifikationsgrad erreichen. Damit fallen einzelne Zahlungsausfälle weniger ins Gewicht. Die Performance des Anlageportfolios nähert sich damit dem statistischen Erwartungswert an.


Positiver einfluss

Monatliche Zahlungen

Kreditnehmer beginnen mit der ersten Monatsrate die Rückzahlung ihres Kredits. Anleger bei LEND erhalten also bereits mit der ersten Monatsrate einen Teil der Zins- und Rückzahlung ausbezahlt und erlangen somit sofort eine Gewissheit über die Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers.

Amortisation reduziert das Risikokapital

Durch die monatlichen Rückzahlungen wird das ausstehende Kapital und somit das Risikokapital fortlaufend reduziert. Je länger ein Kredit läuft, desto geringer ist das Kapital, das von einem Ausfall betroffen wäre. Zudem kann der Anleger das bereits zurück erhaltene Kapital sofort wieder in neue Projekte investiert und so die Ertragskraft seines Kapitals optimieren.


Monatliche Rückzahlung verringert das Risikokapital

Forderungsmanagment und Inkasso

Das professionelle und hochautomatisierte Mahn- und Forderungsmanagement von LEND reduziert das Risiko für Anleger im Falle von unvorhergesehenen Zahlungsunregelmässigkeiten des Kreditnehmers weiter. Für das Inkasso ziehen wir professionelle Partnerfirmen zu Hilfe und finden so für unsere Anleger die bestmögliche Lösung. Da wir nicht von hohen Zinsen sondern einer zinsunabhängigen Gebühr leben, haben auch wir ein Interesse daran, dass Kreditnehmer auf LEND ihre Raten pünktlich bezahlen.

Zusammenfassung

Es gibt keine Rendite ohne Risiko. Das Risiko einer Anlage bei LEND wird durch den Zins abgegolten. Unsere Massnahmen und Hilfsmittel dienen der Risikominimierung, sodass Anleger die erwartete Rendite ihres Anlageportfolios maximieren können.

  • Strenge Qualitätsprüfung
  • Versicherungsschutz durch Helvetia Versicherung
  • Diversifikationsmöglichkeit
  • Gewissheit durch monatliche Rückzahlungen auf Ihr Konto
  • Reduktion des Risikokapitals durch Amortisation
  • Unterstützung bei Zahlungsunregelmässigkeiten