Allgemeine Geschäftsbedingungen

Switzerlend AG
6. Oktober 2016, Version 1.0

Mit dem Besuch der Webseite „lend.ch“ (inkl. sub-domains) (die Plattform) erklären sich die Nutzer mit den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die AGB) sowie der Datenschutzerklärung der Switzerlend AG, Hofackerstrasse 13, 8032 Zürich (die Betreiberin), einverstanden.

Die Betreiberin ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern und die aktuelle Fassung auf der Plattform zu veröffentlichen. Mitglieder werden vorgängig per Mitteilung im Benutzerkonto oder auf andere geeignete Weise informiert.

Aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung wird nachfolgend ausschliesslich die männliche Form für Nutzer und Mitglieder verwendet. Es sind jedoch stets Personen weiblichen und männlichen Geschlechts gleichermassen gemeint.

Einleitung

Die Plattform ermöglicht Kreditnehmern (den Kreditnehmern) den Abschluss eines Kreditvertrages mit der Betreiberin (der Kreditvertrag) und Finanzgebern (die Finanzgeber) den Kauf und Vertragsübertragung und/oder die Abtretung der aus dem Kreditvertrag entstehenden Kreditforderungen (die Kreditforderungen). Die Betreiberin ist gleichzeitig Betreiberin der Plattform. Zwischen dem Kreditnehmer und den Finanzgebern kommt kein Kreditvertrag zustande. Die Betreiberin untersteht der Geldwäschereigesetzgebung und verfügt über eine Bewilligung als Kreditgeberin gemäss Konsumkreditgesetz.

Die AGB regeln die Nutzung der Plattform. Zwischen der Betreiberin und Kreditnehmern gelangen zudem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kreditnehmer zur Anwendung. Zwischen der Betreiberin und Finanzgebern finden neben den AGB die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Finanzgeber Anwendung.

Registrierung und Mitgliedschaft

Eine Person kann sich entweder als Finanzgeber oder Kreditnehmer auf der Plattform registrieren (das Mitglied). Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Gruppenregistrierungen (inkl. Ehepaare, Familien etc.) sind nicht zulässig. Die Nutzung der Plattform kann einzig durch Mitglieder erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Mitgliedschaft. Die Betreiberin kann Registrierungsgesuche ohne Angabe von Gründen ablehnen.

Die Mitgliedschaft steht sowohl juristischen Personen als auch natürlichen Personen über 18 Jahren offen. Kreditnehmer müssen ihren Wohnsitz resp. Sitz zwingend in der Schweiz oder Liechtenstein haben. Es steht der Betreiberin frei, entsprechende Nachweise einzuverlangen.

Die für die Registrierung notwendigen Angaben sind der Betreiberin vollständig und wahrheitsgetreu zu übermitteln. Die Betreiberin behält sich vor, die Angaben zu überprüfen und nötigenfalls Informationen von Dritten einzuholen. Änderungen der persönlichen Angaben sind unaufgefordert und ohne Verzug zu aktualisieren.

Mitglieder müssen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften von der Betreiberin identifiziert werden. Das Mitglied hat der Betreiberin die hierzu notwendigen Identifikationsmittel zu übermitteln.

Die Mitgliedschaft kann jederzeit durch das Mitglied gekündet werden. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und ist der Betreiberin per Post mitzuteilen. im Benutzerprofil des Mitglieds gekündet werden. Die Kündigung wird nur wirksam und von der Betreiberin bestätigt, sofern und sobald:

(a) das Mitglied nicht als Kreditnehmer oder Finanzgeber an einem Kreditprojekt beteiligt ist; und

(b) das Mitglied keine Ausstände aus der Nutzung der Plattform gegenüber der Betreiberin aufweist.

Die Betreiberin kann die Nutzungsmöglichkeiten eines Mitglieds beschränken sowie den temporären oder dauerhaften Ausschluss eines Mitglieds ohne Angabe von Gründen beschliessen. Der Ausschluss eines Mitglieds lässt allfällige Ausstände des Mitglieds gegenüber der Betreiberin unberührt.

Kredit und Finanzierung

Kreditantrag

Kreditnehmer können die Betreiberin auf der Plattform um einen Kredit ersuchen (der Kreditantrag). Dazu hat der Kreditnehmer die von der Betreiberin verlangten Angaben zu seiner Person, seiner Einkommens- und Ausgabensituation und seinem bisherigen Zahlungsverhalten wahrheitsgetreu und vollständig elektronisch mitzuteilen und allfällig verlangte Nachweise beizubringen.

Es steht dem Kreditnehmer dabei frei, sich über die Betreiberin gegen die Risiken Tod, Erwerbsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit zu versichern. Die Konditionen der entsprechenden Versicherung sind auf der Plattform einsehbar.

Zur Überprüfung des Kreditantrages ermächtigt der Kreditnehmer die Betreiberin, sämtliche erforderlichen Auskünfte, insbesondere zur Überprüfung der Kreditfähigkeit, bei der Zentralstelle für Kreditinformationen, Wirtschaftsauskunfteien wie die CRIF AG, dem Schweizerischen Verband Creditreform, der Intrum Justitia AG, der Informationsstelle für Konsumkredit sowie öffentlichen Ämtern einzuholen. Nach Abschluss der Kreditfähigkeitsprüfung nimmt die Betreiberin eine Bewertung des Kreditnehmers vor (das Scoring), um den Kreditnehmer in die Risikoklasse A, B, C, D oder E einzuteilen. Aufgrund des Scorings bestimmt die Betreiberin die Kreditkonditionen, beispielsweise Zins, Laufzeit und Kreditbetrag.

Kreditprojekt

Nach Prüfung des Kreditantrages kann die Betreiberin dem Kreditnehmer verschiedene Varianten eines Kreditvertrages offerieren oder den Kreditantrag ohne Angabe von Gründen ablehnen, insbesondere falls zwischen dem Kreditnehmer und der Betreiberin bereits ein Kreditvertrag besteht. Mit Bestätigung eines von der Betreiberin offerierten Kreditvertrages durch den Kreditnehmer, wird dem Kreditnehmer der entsprechende Kreditvertrag zugestellt (das Kreditprojekt). Gleichzeitig publiziert die Betreiberin das Kreditprojekt auf der Plattform, womit die Finanzierungsfrist zu laufen beginnt.

Mit Publikation des Kreditprojektes werden Nutzern der Plattform ebenfalls anonymisierte Angaben zum Kreditnehmer zur Verfügung gestellt. Diese umfassen neben Angaben zur Person unter anderem die Bonität und die finanziellen Verhältnisse des Kreditnehmers. Die Offenlegung erfolgt, um Finanzgebern eine Entscheidgrundlage zu bieten.

Finanzierung

Innerhalb der von der Betreiberin festgelegten Finanzierungsfrist können FinanzgeberKreditforderungen erwerben (die Finanzierungszusage). Ein Finanzgeber kann eine oder mehrere Finanzierungszusagen abgeben, wobei der Betrag der Finanzierungszusage 1/20 des Kreditbetrages oder ein Mehrfaches betragen muss.

Eine Finanzierungszusage ist bis zum Ablauf der Finanzierungsfrist verbindlich und kann weder geändert noch annulliert werden. Ein Widerruf der Finanzierungszusage ist nur möglich, falls für das entsprechende Kreditprojekt noch keine weitere Finanzierungszusage abgegeben wurde.

Mit gültigem Zustandekommen des Kreditvertrages tritt die Betreiberin eine Kreditforderung in der Höhe der Finanzierungszusage resp. der Summe der Finanzierungszusagen dem Finanzgeber gemäss den Bestimmungen des mit dem Finanzgeber abgeschlossenen Abtretungsvertrages ab.

Risikohinweis – Eigenverantwortung der Mitglieder

Die Betreiberin macht keine Empfehlung zum Abschluss eines Kreditvertrages oder zum Erwerb einer Kreditforderung. Mitglieder können aus dem Scoring oder den Kreditkonditionen keine Ansprüche ableiten.

Bei Abschluss des Kreditvertrages oder bei Erwerb einer Kreditforderung handeln Mitglieder eigenverantwortlich und informieren sich selbständig und individuell über die Tragbarkeit der damit verbundenen Risiken. Der Abschluss eines Kreditvertrags resp. der Erwerb einer Kreditforderung liegt in der ausschliesslichen Verantwortlichkeit des entsprechenden Mitglieds.

Gebühren

Die Gebühren für die Nutzung der Plattform durch einen Kreditnehmer sowie Finanzeber richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kreditnehmer resp. den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Finanzgeber.

Datenschutz

Die auf der Plattform verfügbare Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz der AGB erklärt der Nutzer auch, der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

Haftungsausschluss

Die Haftung der Betreiberin für leichtes Verschulden ist wegbedungen. Die Haftung für Erfüllungsgehilfen (beauftragte Dritte und/oder verbundene Unternehmen) sowie für sämtliche indirekte Schäden ist ausgeschlossen. Jeweils vorbehalten bleiben zwingende Gesetzesbestimmungen.

Die Betreiberin haftet weder für eine vorübergehende Nichtverfügbarkeit von Funktionalitäten der Plattform noch für damit verbundene technische Probleme und Fehlfunktionen. Die Betreiberin lehnt jede Haftung und jede Gewähr für Webseiten von Drittanbietern ab, die über Verlinkungen von der Plattform aufgerufen werden können.

Die Betreiberin haftet nicht für Schäden, die Mitglieder oder Dritte anderen Mitgliedern oder Dritten zufügen und mit der Nutzung oder mit dem Missbrauch der Plattform im Zusammenhang stehen.

Übertragung von Rechten und Pflichten an Dritte

Mitglieder erklären sich damit einverstanden, dass die Betreiberin zum Zwecke der Auslagerung Rechte und Pflichten aus den AGB (Outsourcing) ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland abtritt oder überträgt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die AGB unterstehen schweizerischem materiellem Recht. Die Anwendung des schweizerischen Internationalen Privatrechts sowie der Staatsverträge, insbesondere des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich, vorbehältlich zwingender Gerichtsstände.

Datenschutzerklärung

Switzerlend AG
6. Oktober 2016, Version 1.0

Diese Datenschutzerklärung ist ein integrierter Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die AGB) der Switzerlend AG, Hofackerstrasse 13, 8032 Zürich (die Betreiberin).

Die Betreiberin ist verantwortlich für den Betrieb der Webseite "lend.ch" (inkl. sub-domains) (die Plattform) und Inhaberin der diesbezüglich bearbeiteten Daten. Die Betreiberin verpflichtet sich, sämtliche personenbezogenen Daten von Nutzern der Plattform und von Personen, welche sich als Finanzgeber oder Kreditnehmer auf der Plattform registriert haben (Mitglieder) nach Massgabe der nachfolgenden Bestimmungen zu schützen. Wer damit nicht einverstanden ist, hat den Besuch von Webseiten, die von der Betreiberin betrieben werden, zu unterlassen. Die Bestimmungen gelten nicht für Webseiten von Drittbetreibern, die über die Plattform aufgerufen werden können.

Die Betreiberin ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern und zu ergänzen und die aktuelle Fassung auf der Plattform zu veröffentlichen. Mitglieder werden vorgängig per Mitteilung im Benutzerkonto oder auf andere geeignete Weise informiert und soweit anwendbar, um Zustimmung ersucht.

Datenbearbeitung

Beim Aufrufen von Webseiten der Plattform werden automatisch IP-Adressen von Nutzern, die besuchten Webseiten, Datum und Dauer sowie benutzte Browser-Software aufgezeichnet.

Die Betreiberin bearbeitet personenbezogene Daten ihrer Mitglieder (z.B. Namen, Adressen, Geschlecht, E-Mail und Telefonnummern, Dokumente etc.), die diese bei der Registrierung oder Nutzung der Plattform übermitteln. Die bearbeiteten Daten werden zur bestimmungsgemässen Leistungserbringung durch die Betreiberin gemäss ihren AGB, für die Nutzung und Administration von Mitgliedern, für die technische Verwaltung und Weiterentwicklung der Plattform, zur Verbesserung der Kundenpflege und Leistungserbringung sowie für Marketing verwendet. Die Bearbeitung der Daten erfolgt strikt im Rahmen der geltenden schweizerischen Datenschutzbestimmungen.

Die Betreiberin setzt technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um personenbezogene Daten angemessen gegen unerlaubten Zugriff, versehentliche oder beabsichtigte Manipulation, Verlust und Zerstörung zu schützen.

Cookies

Die Betreiberin setzt für die Plattform Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser des Nutzers abgelegt werden. Andere Angaben werden in dauerhaften Cookies gespeichert, um das Erscheinungsbild der Plattform bei einem späteren Zugriff auf die Einstellungen des Nutzers anpassen zu können. Cookies enthalten keine Informationen, die den einzelnen Nutzer unmittelbar identifizieren könnten. Die Benutzung von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden. Cookies können zudem automatisch oder manuell gelöscht werden. Die Betreiberin weist darauf hin, dass diesfalls die Nutzung der Plattform eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann.

Google Analytics

Die Plattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc. (Google). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Plattform ermöglichen. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten für die Betreiberin zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder zumutbar und notwendig ist, um Rechte, das Eigentum und/oder die Sicherheit von Google, von seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu schützen oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Zusätzliche Informationen über die Datennutzung durch Google finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.de/policies/privacy/partners/.

Nutzer können die Speicherung der Cookies durch entsprechende Einstellung des Browsers verhindern; Nutzer werden jedoch darauf hingewiesen, dass die Nutzung der Plattform dadurch eingeschränkt sein kann. Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link hierfür ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung von Facebook, Twitter und Google+ Plugins

Die Plattform kann Social Plugins (die Plugins) der sozialen Netzwerke facebook.com, welches von Facebook, Inc. betrieben wird (Facebook), twitter.com, welches von Twitter, Inc. betrieben wird (Twitter), und plus.google.com, welches von Google, Inc. betrieben wird (Google+; Facebook, Twitter und Google+ gesamthaft die Sozialen Netzwerke) verwenden. Die Plugins sind mit dem Logo des jeweiligen SozialenNetzwerks gekennzeichnet.

Mit Aufruf einer Webseite, die Plugins enthält, wird eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt der Plugins wird vom jeweiligen Sozialen Netzwerk direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Aufruf der entsprechenden Webseite wird durch Einbindung der Plugins an das Soziale Netzwerk weitergeleitet.

Sofern der Nutzer beim jeweiligen SozialenNetzwerk eingeloggt ist, kann dieses den Besuch dem Nutzerkonto des jeweiligen SozialenNetzwerk zuordnen. Bei Interaktion mit den Plugins, beispielsweise bei Betätigung des "Gefällt mir" Button von Facebook oder bei Abgabe eines Kommentars, übermittelt der Browser die entsprechende Information direkt an das jeweilige Soziale Netzwerk, welches die Information abspeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige Soziale Netzwerk sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre sind den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Sozialen Netzwerks zu entnehmen.

Journaling

Sämtliche elektronischen Mitteilungen und Bestätigungen, die Nutzer und Mitglieder der Plattform der Betreiberin zustellen, werden systematisch zu Beweiszwecken aufgezeichnet und gespeichert, soweit dies gesetzlich zulässig und im Zusammenhang mit dem Erbringen der Dienstleistungen erforderlich ist. Die elektronischen Mitteilungen werden durch angemessene rechtliche, technische und organisatorische Massnahmen geschützt.

Bekanntgabe von Daten

Die Betreiberin ist berechtigt, die erfassten Daten den eigenen Mitarbeitern sowie beauftragten Dritten und/ oder verbundenen Unternehmen im In- und Ausland bekanntgeben, welche die Daten ausschliesslich im Auftrag und für die Zwecke der Betreiberin bearbeiten. Die Mitarbeiter, die beauftragten Dritte und die verbundenen Unternehmen, welche Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die von der Betreiberin erhoben werden, sind verpflichtet, die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu beachten.

Die Betreiberin kann Personendaten des Mitglieds ausserdem an Dritte bekanntgeben, soweit dies für die Durchführung der angebotenen Dienstleistungen notwendig ist. Die Betreiberin gibt Personendaten darüber hinaus nicht ohne Einwilligung des betroffenen Mitglieds an Dritte zu deren eigenen Zwecken bekannt, es sei denn, die Betreiberin sei dazu gesetzlich oder aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung verpflichtet.

Risikohinweis

Internet, Webseiten und die elektronische Übermittlung von Daten sind grundsätzlich als unsicher zu bezeichnen mit Bezug auf Geheimhaltung und Datensicherheit. Unberechtigte Dritte können auf Informationen zugreifen, die über die vorgenannten Kanäle ausgetauscht werden, und Daten können beschädigt oder inhaltlich verändert werden.

Werden Personendaten ins Ausland bekanntgegeben, so unterstehen die Personendaten im Land des Empfängers nicht in allen Fällen einem Schutz, der mit demjenigen der Schweiz gleichwertig ist. Die Betreiberin stellt in diesem Fall sicher, dass im Ausland dennoch ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist und die notwendigen technischen, organisatorischen, vertraglichen und persönlichen Schutzmassnahmen getroffen werden.

Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für die Sicherheit elektronisch übermittelter Daten.

Auskunft, Berichtigungen, Löschungen und Kontakt

Sie können jederzeit bei der Betreiberin unter Switzerlend AG, Hofackerstrasse 13, 8032 Zürich Auskunft über die zu Ihrer Person bearbeiteten Daten oder eine Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Ihre Daten werden dann unverzüglich korrigiert.


Download our AGB as PDF